Butternut, Aubergine, rote Möhre treffen auf Birne und Cranberries

Gemüse und Obst – Date am Mittag ;-)

Hier schnell mal festgehalten, weil es (fast unerwartet) soo lecker ist:

Das Ganze ist angelehnt an die Idee der nordischen „Beer’n, Boh’n un Speck“, wunderbares Rezept, hatte aber keinen Speck und keine Bohnen. Aber die Idee, Deftiges mit Gemüse und Obst zu vermischen beim Dünsten…. zu gut! 😉 Ob das Ganze nicht ohne die Wurst genau so köstlich schmeckt – ich glaube es fast… also auch vegetarisch gut …

Etwas Ghee in der Pfanne erhitzen

kleine geräucherte Bio-Salami oder Räucherwurst (Spezialität von meinem Markt-Händler) kleinschneiden, dazu geben –

Aubergine, Butternut-Kürbis, rote Möhre (optisch soo schön), Birne, Cranberries – alles kleinschneiden, in Ghee leicht anschmoren

Frisch gepressten Zitronensaft drüber, Salz, groben, frisch gemahlenen Pfeffer (viel) und genießen, farblich und geschmacklich… die süßen Zutaten (vor allen Dingen die geschmorte Birne) machen es so lieblich, einfach wunderbar 😉

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *